Herzlich Willkommen bei der Aktion “Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen”

Spaß auf der Wiesn – aber sicher! Hier gibt’s Informationen zu unserem Angebot für Mädchen und Frauen auf dem Oktoberfest.


Über die Aktion

Das Münchner Oktoberfest ist das größte und beliebteste Volksfest der Welt. Das Publikum ist international, der Bekanntheitsgrad extrem hoch. Tradition, Genuss und Spaß sind die herausragenden Werte der Wiesn. Die Schattenseite ist, dass Mädchen und Frauen auch auf der Wiesn Opfer sexualisierter Gewalt werden können und immer wieder Übergriffe stattfinden.

Wir wollen, dass Mädchen und Frauen Spaß auf der Wiesn haben und vor allem, dass sie sicher nach Hause kommen!

Für dieses Ziel engagiert sich die Aktion “Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen” von AMYNA e.V., IMMA e.V. und dem Frauennotruf München seit über 10 Jahren mit breit angelegter Präventionsarbeit, Hilfe vor Ort und Nachsorge für Frauen und Mädchen in Notsituationen.

Wir möchten uns herzlich bei allen UnterstützerInnen und MöglichmacherInnen der Aktion “Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen” bedanken!


Schirmherrschaft

Die Schirmherrschaft der Aktion “Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen” haben auch 2016 wieder Oberbürgermeister Dieter Reiter, Bürgermeister Josef Schmid, Christine Strobl und Landrat Christoph Göbel übernommen.

Oberbürgermeister Dieter Reiter
Oberbürgermeister
Dieter Reiter
Bürgermeister Josef Schmid
Bürgermeister
Josef Schmid
christine_strobl_skal
Bürgermeisterin
Christine Strobl
Landrat Christoph Göbel
Landrat
Christoph Göbel

Förderung

logo_lh_muenchen  LK_München_Logo

Die Aktion “Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen” wird von der LH München und dem Landkreis München bezuschusst.